Onkologie Lerchenfeld

Mund-Nasen-Schutz

Do, 26. Mär 2020

Eine Bitte an unsere Patientinnen und Patienten:

Auch uns betrifft der Versorgungsengpass hinsichtlich der Schutzausrüstung. Wir haben nur genügend Materialien für unser Team, nicht aber für alle Patienten.

*Mund-Nasen-Schutz*
Viele unserer Patienten verfügen bereits selbst über einen Mund-Nasen-Schutz. Wir bitten darum, diesen zum Termin in unserer Praxis zu tragen, wenn Schnupfen, Hüsteln oder Niesen bestehen. Der Schutz soll die Verbreitung von Tröpfchen aus dem Nasen-Rachen-Raum des Trägers verhindern - und trägt so zu unserem Schutz bei. Hinweis: Zum Schutz Dritter ungeeignet sind Masken mit Ausatemventil.

Nach wie vor gilt: Haben Sie Fieber / Husten oder ist COVID-19 festgestellt worden, so informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Ihrem Termin. Sollte die Vorstellung in unserer Praxis erforderlich sein, müssen wir zuvor entsprechende (weitere) Schutzmaßnahmen treffen! Wir prüfen weiterhin sämtliche Termine in unserer Praxis individuell und informieren über Terminabsagen bzw. Terminverlegungen rechtzeitig telefonisch.

Tipps zum Tragen von Mund-Nasen-Schutz, Handschuhen, wie auch allgemeine Schutzmaßnahmen finden Sie hier