Onkologie Lerchenfeld

Aktuell: Intervall Astrazeneca

Fr, 07. Mai 2021

Aus Studiendaten der Zulassungsstudie des AstraZeneca-Impfstoffs ergeben sich deutliche Hinweise darauf, dass eine Verkürzung des Intervalls bis zur Zweitimpfung zu einer Beeinträchtigung des Impferfolgs führen kann. Da unsere Patientinnen und Patienten aufgrund ihrer Vorerkrankungen bereits mit einer schlechteren Wirksamkeit der Impfung rechnen müssen, ist eine Verkürzung des Intervalls bis zur Zweitimpfung bei uns grundsätzlich nicht vorgesehen.

Der bei Erstimpfung für die Zweitimpfung mitgeteilte Termin bleibt somit bestehen.

Wir bitten dringend darum, von Anrufen zu diesem Thema abzusehen, da die Telefonleitungen bereits durch die primäre Impforganisation überlastet sind.